Das GastOnTour-Modulsystem

Ein IT-Ökosystem wie GastOnTour, zu entwickeln, ist eine Aufgabe für viele Jahre. Dabei ist die Programmierung nicht die größte Herausforderung. Was aufwändig ist, ist die Vernetzung verschiedenster Datenbanken, Buchungs- und Reservierungssysteme, Navigation, Kommunikation etc. in einer einzigen App.

GastOnTour ist modular aufgebaut, um jedem Kunden eine maßgeschneiderte Lösung bieten zu können. Zusätzliche Module werden nach und nach ergänzt, um das Leistungsangebot zu vervollständigen.

Die Module von GastOnTour

Gästeprofil

Dreh- und Angelpunkt für den Service über GastOnTour ist das Gästeprofil. Eine Nutzung der App ist auch anonym ohne Ausfüllen des Profils möglich. Aber je genauer der Gast hier sein Profil ausfüllt, umso präziser können die Informationen auf ihn zugeschnitten werden. Relevant sind hier v.a. folgende Dinge:

  • Alter des Gastes
  • Interessen des Gastes (Wandern, Wellness, Entspannung, Kultur…)
  • Gesundheitliche Hinweise (Unverträglichkeiten, Diäten, Höhenangst, Klaustrophobie, körperliche Einschränkungen…)
  • Kinder? Alter der Kinder?
  • Art und Name der Unterkunft
  • Bevorzugtes Verkehrsmittel
  • Der jeweils aktuelle Standort
  • Bereits genutzte Angebote, die nicht erneut vorgeschlagen werden sollen

Outdoor

Die App von GastOnTour verfügt über Kartenmaterial auf Basis von OpenStreetMap und kann darin Wanderrouten, Points of Interest, Veranstaltungsorte uvm. darstellen sowie die Wege dorthin per Routing zeigen und berechnen. Wenn Sie bereits über digitalisierte Informationen verfügen, dann können diese per Schnittstelle in die Datenbank übernommen werden. Auch die Schwierigkeiten entsprechender Wanderungen, die ungefähre Wanderzeit und etwaige Sonderziele (z.B. besonders lohnenswerte Aussichtspunkte) können erfasst und angezeigt werden.

So kann auf besondere Anforderungen und Interessen des Gastes bei der Auswahl der Ziele eingegangen werden (z.B. Wanderungen mit Kindern, mit Hund etc…).

Points of Interest

Örtliche Touristikanbieter sind durch die App in der Position, Sehenswürdigkeiten und aktuelle touristische Highlights der Region durch informative redaktionelle Inhalte hervorzuheben.

Besonders in Kombination mit dem Gästeprofil, der Datenbank , der In-App-Navigation, den Veranstaltungen und auch der Reservierung ergibt sich dadurch ein spürbarer Mehrwert: Für den Gast, weil er auf ihn zugeschnittene Tipps für lohnende Ziele in der Region bekommt. Für die Touristikanbieter, weil sie gezielt Werbung auch für unbekanntere Ziele machen, den Gästefluss effektiv managen und Overtourism vermeiden können.

Navigation

Die Navigation von GastOnTour zeigt nicht einfach nur den besten Weg von A nach B. Durch die Verknüpfung mit den anderen Modulen ist die Navigation in der Lage, viele Bedürfnisse des Gastes in ihre Routenplanung miteinzubeziehen:

  • Die Route enthält ÖPNV, eine Fähre oder eine Bergbahn? Kaufen Sie hier das passende Ticket!
  • Sie haben eine Unterkunft mit Selbstverpflegung gebucht – auf dem Weg läge ein Supermarkt!
  • Sie reisen mit Kleinkindern? Die App plant die Route so, dass die Wege familienfreundlich sind und kennt auch öffentliche Toiletten mit Wickelmöglichkeiten.
  • Sie interessieren sich für klassische Musik? Nicht weit entfernt findet abends ein Beethoven-Recital statt! Wollen Sie dafür bereits Tickets reservieren?

Und: Dank des Moduls Gästeprofil findet die Navigation auch die lohnensten Wanderrouten und Aussichtspunkte je nach Jahreszeit, Wetter und Interesse des Gastes!

Lokales Wetter

Eine solide Wettervorhersage ist die Grundlage für alle Urlaubsplanungen.

Unsere App verfügt über Wetterdaten, die über verschiedene Schnittstellen in die Datenbank eingelesen werden können.

Die Wetterdaten werden dabei laufend aktualisiert und den Gästen je nach Urlaubsplanung bereitgestellt.

Auf Basis dieser Daten kann die App gezielter Unternehmungen, Ziele und Veranstaltungen vorschlagen.

Veranstaltungen

Durch die Zusammenarbeit mit der regionalen Tourist-Info oder eine Schnittstelle zu einem bestehenden Veranstaltungskalender ist GastOnTour in der Lage, Veranstaltungen stets aktuell anzuzeigen, nach Gästeinteressen zu filtern und, falls gewünscht, zu reservieren oder zu buchen. So kann die App komplexe Tagesplanungen vorschlagen, je nach Wetter, Reiseregion und Gästeinteressen.

Warum nicht morgens eine ausgedehnte Wanderung zu einem Leuchtturm unternehmen, mittags gemütlich essen und abends ein Konzert am Strand besuchen?

Über Push-Nachrichten können Veranstaltungsbesucher unkompliziert auch vor der Veranstaltung kurzfristig über mögliche Änderungen informiert werden, beispielsweise wenn die Veranstaltung wegen schlechten Wetters woanders hin verlegt wird. Natürlich passt sich dann auch die Navigation entsprechend an!

Reservierung & Buchung

GastOnTour kann mit allen gängigen Buchungs- und Reservierungssystemen in Gastronomie und Tourismus verknüpft werden. So ist es auf einen Blick möglich, in der App die Belegung aller lokalen Restaurants zu sehen und einen Tisch zu reservieren – das bisweilen lästige Herumtelefonieren entfällt.

Ebenso können Veranstaltungen reserviert und Tickets für den ÖPNV oder besondere touristische Attraktionen bereits in der App selber getätigt werden.

Digitale Gästekarte

Viele Gastgeber, insbesondere größere Hotels, bieten ihren Gästen kostenpflichtige Zusatzangebote an, die über die App kontaktlos freigeschaltet und automatisch in der Endabrechnung zusammengefasst werden können. Darüber hinaus können auch Tourismusregionen die teure Ausgabe von physischen Gästekarten durch eine virtuelle Gästekarte über GastOnTour ersetzen. So wird es für den Gast möglich, z.B. Rabatte in örtlichen Restaurants, beim Eintritt in lokale Sehenswürdigkeiten oder für öffentliche Parkplätze direkt über die App zu bekommen.

Bewertungen

Gäste können über GastOnTour individuelles Feedback geben für alle lokalen Geschäfte, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und die Gastgeber, die sie besucht haben. Dieses Feedback kann vertraulich erfolgen oder öffentlich, je nach Präferenz der zu bewertenden Stelle.

In jedem Fall ist diese Funktion elementar, um zu erfahren, wie der Gast seinen Urlaub erlebt hat und an welchen Stellen man das Serviceangebot noch verbessern kann. Verbunden mit dem Modul Navigation ist es dem regionalen Tourismusmarketing außerdem möglich, die Auslastung bestimmter Sehenswürdigkeiten je nach Tageszeit, Wochentag und Saison genau auszuwerten und Touristenströme so gezielter zu lenken.

Forum

Über Foren können Gäste untereinander Kontakt aufnehmen, wenn sie dies wünschen. So ist es möglich, auch kurzfristig noch Gesellschaft, Mitfahrgelegenheiten oder Reisende mit ähnlichen Interessen zu finden.

Push-Nachrichten

Gastgeber können die Möglichkeit von GastOnTour nutzen, um Push-Nachrichten gezielt an die Gäste zu versenden, für die sie relevant sind. Das ist vor allem in Krisenfällen von großer Bedeutung. Ein zeitraubendes Herumtelefonieren entfällt.

Die Liste der Module und Funktionen wird beständig ergänzt. Falls Sie in Ihrer Tourismus-Region besondere Anforderungen oder eine Idee für ein Modul haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Vorteile des GastOnTour-Systems…

…für den Gast

  • tagesaktuelle Information, gezielt abgestimmt auf seine Interessen und seinen Standort
  • Ein nahtloses Reiseerlebnis mit spürbarer Zeitersparnis in der Planung
  • Mit anderen Gästen der Region in Kontakt kommen
  • Einbindung digitaler Gästekarten mit Abrechnungsfunktion möglich
  • In-App-Buchung/Reservierung von Restaurant-Tischen, Tickets und Eintrittskarten möglich

…für den Gastgeber

  • Entlastung der Rezeption
  • Zufriedenere Gäste
  • Aufschlussreiche Analysen und Feedback
  • Erreichbarkeit der Gäste in Echtzeit

…für Tourismus-Marketing

  • Entlastung der Info-Points
  • Zielgruppenspezifisches Marketing
  • Erreichbarkeit der Gäste in Echtzeit (z.B. im Krisenfall)
  • Sanfte Gästelenkung vs. Overtourism
  • Bessere Sichtbarkeit im Wettbewerb mit anderen Tourismus-Regionen